Allgemeine Geschäftsbedingungen der Schipper Akademie

Schulungs-, Seminar- und Lehrgangsbedingungen der Schipper Group GmbH Der Unternehmensbereich Schipper Akademie

 

Anmeldungen

Anmeldungen zu den angebotenen Schulungen, Seminaren und Lehrgängen erbitten wir möglichst frühzeitig unter Angabe der aktuellen Seminarbezeichnung. Als Anmeldebestätigung wird auch der Eingang der Seminar-/Schulungsgebühr akzeptiert. Telefonische Anmeldungen müssen immer in schriftlicher Form, per Fax, Email oder unserem Online-Anmeldeformular bestätigt werden. Sie erleichtern uns die  Bearbeitung der Anmeldung, indem Sie uns Namen und Vornamen des Teilnehmers / der Teilnehmerin, die Anschrift des Auftraggebers, das konkrete Seminar mit Titel und Zeitraum angeben. Die Teilnehmerplätze sind immer begrenzt; sie werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Die Anmeldung wird unmittelbar nach Eintreffen bei der Schipper Akademie schriftlich bestätigt und ist dann verbindlich.   

 

Seminarunterlagen 

Die Teilnehmer erhalten während der Schulungen, Seminare und Lehrgänge umfangreiche Schulungsunterlagen. Alle Rechte an diesen Unterlagen oder Teilen daraus verbleiben bei der Schipper Group GmbH (Schipper Akademie) bzw. bei den Dozenten. Die Vervielfältigung der Unterlagen ist nur mit schriftlicher Genehmigung der Schipper Akademie erlaubt.

 

Leistungen der Schipper Akademie 

Jeder Teilnehmer erhält nach Abschluss des Seminars / der Schulung / des Lehrgangs ein Zertifikat, eine Teilnahmebescheinigung oder einen gültigen Befähigungsnachweis.

Bei Zertifikatslehrgängen erhalten die Teilnehmer für jedes Modul eine Teilnahme-bescheinigung. Nach Abschluss der Komplettmaßnahme wird nach bestandener Prüfung / bestandenen Prüfungen das Zertifikat der Schipper Akademie oder einer beauftragten Schulungsorganisation ausgestellt.

 

Preise   

Die verbindlichen Preise entnehmen Sie bitte den jeweiligen Preislisten, Schulungsinfor-mationen oder dem Angebot. Die Seminare der Schipper Akademie unterliegen dem z. Zt. geltenden Mehrwehrtsteuersatz.Die anfallenden Lehrgangs-/Schulungs-/Seminarkosten sind vor Lehrgangs-/Schulungs-/Seminarbeginn sofort fällig (siehe Anmeldung).

Nach Anmeldung erfolgt die Ausstellung der Rechnung an den Kunden. In der Regel vor Beginn des Seminars, bei Zertifizierungslehrgängen vor jedem Modul. Eventuell anfallende Nebenkosten des Geldverkehrs (z.B. Überweisungen aus dem Ausland) gehen zu Lasten des Auftraggebers. Bei Schulungen mit Nachweisen / Zertifikaten werden diese erst nach Zahlungseingang auf dem Konto der Schipper Group GmbH (Akademie) dem Kunden/Teilnehmer ausgehändigt.

 

Durchführung  

Die Schipper Akademie behält sich den Wechsel von Dozenten und Durchführungsorten sowie Terminänderungen und Änderungen im Programmablauf vor. Seminare werden. erst nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl durchgeführt.

 

Abmeldungen  

Abmeldungen müssen schriftlich oder per Fax erfolgen. Bei Abmeldungen bzw. Rücktritt 14 bis 8 Tage vor Fortbildungsbeginn wird die Teilnahmegebühr zu 75 %, bei 7 Tagen oder weniger zu 100 % fällig. Ersatzteilnehmer sind selbstverständlich zugelassen.  Stornokosten entfallen, wenn die zur Abmeldung anstehende Person auf ein anderes Schipper Akademie Seminar gebucht wird. Beim Fernbleiben am Schulungs-, Lehrgangs- oder Seminartag ist der gesamte Seminarpreis zu zahlen.

 

Hotelkosten  

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung außerhalb der Unterrichtszeiten trägt jeder Teilnehmer selbst. 

 

Haftung  

Muss eine Veranstaltung, wegen zu geringer Teilnehmerzahl oder aus Gründen, welche die Schipper Akademie zu vertreten hat, abgesagt werden, so werden lediglich bereits bezahlte Teilnahmeentgelte erstattet. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

 

Datenschutz  

Die Daten der Teilnehmer und deren Unternehmen werden über EDV erfasst und nur für interne Zwecke der Schipper Akademie verwendet.

 

Sonstiges  

Erweist sich eine Vertragsbestimmung als unwirksam, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. 

 

Die Geschäftsbedingungen werden mit der Anmeldung anerkannt.

 

Der Gerichtsstand ist Wuppertal.     

 

 

Erkrath, 01.06.2018

 

 

 

 

 

 

 

 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Hier erfahren Sie alles über den Datenschutz